10.6.22

11 Tipps, wie du kostenlos Kunden gewinnen kannst

Entdecke, wie du noch heute mit den 11 besten Methoden kostenlos Kunden gewinnen kannst.

Von:

Inhaltsverzeichnis

Wenn du Kunden gewinnen willst, muss dich das kein Geld kosten. Mit dem richtigen Plan kannst du nämlich kostenlos mehr Kunden akquirieren, als du aktuell brauchst.

Kostenlose Akquise-Methoden sind besonders wichtig, wenn dein Unternehmen noch am Anfang steht.

So kannst du dein Budget schonen und dich √ľber Wasser halten.¬†

Aber auch wenn du ein etabliertes Unternehmen hast, kannst du so viel Geld sparen. Deshalb werde ich dir in diesem Artikel die besten Optionen zeigen.

Wenn du deine Zielgruppe noch nicht genau kennst, kann bezahlte Werbung ineffektiv sein und teuer werden.

Zum Gl√ľck gibt es geile Strategien f√ľr die Kundenakquise, die gratis sind und mit denen du sofort starten kannst.

Sie helfen dir auch, die Bed√ľrfnisse deiner Kunden im Gespr√§ch besser zu verstehen.

Diese Information macht dich letztlich zu einem besseren Verkäufer und hilft dir in Zukunft bei bezahlten Werbekampagnen, die deinem Unternehmen zu noch schnellerem Wachstum verhelfen können.

1. Kaltakquise per Telefon

Kunden gewinnen am Telefon

Kaltakquise geh√∂rt auch im Jahr 2022 immer noch zu den effektivsten M√∂glichkeiten, um sofort und kostenfrei Kunden zu gewinnen. Nat√ľrlich ist diese Methode nicht f√ľr jede Branche und jedes Unternehmen geeignet.¬†

Es gibt zum Beispiel gesetzliche Einschr√§nkungen. Ungeeignet sind etwa niedrigpreisige Konsumg√ľter. Wenn du aber in der passenden Branche bist, kann die Kaltakquise dir unheimlich viele Kunden einbringen.

Ich habe in diesem Artikel bereits die besten 6 Tipps zur Kaltakquise gegeben, die Profis nutzen, um extrem erfolgreich zu sein.

Vorteile der Telefonakquise

Ich habe diese Methode jahrzehntelang selbst genutzt und zehntausenden Menschen damit zum Erfolg verholfen. Jeder kann sie lernen.

Es spielt keine Rolle, ob du Mann, Frau, sch√ľchtern, introvertiert, nicht redegewandt oder sonst was bist. Hier sind einige Vorteile:

  • Unkompliziert: Du nimmst das Telefon und rufst an. Kann es etwas Unkomplizierteres geben? Sobald du den Kunden am H√∂rer hast, kann er dich nicht mehr ignorieren.¬†Innerhalb von wenigen Minuten erf√§hrst du, ob er Interesse an deinem Angebot hat.¬†(Nat√ľrlich solltest du dich als guter Verk√§ufer davon von Einw√§nden abhalten lassen. Wie du auf Ablehnung reagieren musst, erf√§hrst du in meinem Blogbeitrag zur Einwandbehandlung.)
  • Pers√∂nlich: Wir leben in einer Zeit, in der vieles unpers√∂nlich geworden ist. Viele Menschen kommunizieren nur noch √ľber Text und Bildschirme.¬†Mit einem pers√∂nlichen Anruf kannst du einen positiven und bleibenden Eindruck hinterlassen. So baust du schnell eine enge Gesch√§ftsbeziehung auf.
  • Systematisch: Du kannst jeden Tag eine bestimmte Anzahl an potenziellen Kunden anrufen.¬†So hast du ein System, das dir regelm√§√üig neue K√§ufer und Umsatz generiert.
  • Verl√§sslich: Sobald du ein funktionierendes Telefonskript hast, bist du auf der sicheren Seite. Denn du wei√üt: ‚ÄěIch kann auf Wunsch jederzeit Kunden generieren. Es liegt an mir, wie viele ich t√§glich anrufe‚Äú. Das gibt dir ein beruhigendes Gef√ľhl.
  • Messbar: Nach einer gewissen Zeit wei√üt du, wie viele Kunden du im Durchschnitt anrufen musst, um einen Kunden zu generieren. Wenn du deinen Erfolg messen und voraussagen kannst, steht dein Unternehmen auf stabilen Beinen.

Merken: Kaltakquise ist eine effektive Ma√ünahme, um Kunden zu gewinnen. Die Methode ist simpel und kostet dich bei einer vorhandenen Telefon-Flatrate nicht einen Cent. Au√üerdem ist sie zuverl√§ssig. Achte nur darauf, dass sie zu deiner Branche und zu deinem Produkt passt.‚Äć

2. Empfehlungen

Empfehlungsmarketing ist nicht nur kostenlos. Du kommst auch kaum entspannter an einen Verkaufsabschluss.

Wenn jemand in deinem Netzwerk dich empfiehlt, genießt du sofort Vertrauen in den Augen des Kunden.

Das Vertrauen zwischen dem Empfehler und dem Kunden √ľbertr√§gt sich automatisch auf dich. In den meisten F√§llen musst du ihn dann kaum mehr √ľberzeugen, bevor es zu einem Vertragsabschluss kommt.

Damit Empfehlungsmarketing klappt, muss der Empfehler zuerst dir vertrauen. Dann werden dich Bestandskunden, Unternehmenspartner und Freunde gerne empfehlen.

Warte aber nicht darauf, dass sie das tun. Du kannst sie direkt fragen, ob sie jemanden kennen, der deine Produkte oder Dienstleistungen benötigen könnte.

Du kannst sie auch zus√§tzlich zu einer Empfehlung ermutigen, indem du ihnen daf√ľr Anreize bietest.

Das k√∂nnen zum Beispiel Provisionen oder Gutscheine f√ľr deine Leistungen sein.

Viele Unternehmen leben allein von Empfehlungen… 

‚Ķ was nat√ľrlich ein fataler Fehler ist, wenn man zuverl√§ssig mehr Kunden gewinnen will. Aber kein Unternehmen sollte Empfehlungsmarketing vernachl√§ssigen oder gar dem Zufall √ľberlassen.

Vorteile von Empfehlungen

Man spricht beim Empfehlungsmarketing auch von Mund-zu-Mund-Propaganda. 

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Warm: Empfehlungen sind warme Leads. Wenn ein anderer dich empfiehlt, genie√üt du automatisch Ansehen.
  • M√ľhelos: Der Abschluss kommt meist m√ľhelos zustande. Du musst keine √úberzeugungsarbeit leisten. Auch musst du kaum mit Einw√§nden rechnen.
  • Effizient: Du musst den Lead weder lange aufw√§rmen, noch gro√üe Einw√§nde oder Vorw√§nde behandeln. In der Regel kommt es z√ľgig zum Vertragsabschluss.
  • Klappt in jeder Branche: Empfehlungsmarketing funktioniert in fast jeder Branche und f√ľr jede Leistung, wenn du es richtig angehst.¬†

Merken: Empfehlungen sind eine einfache Möglichkeit, um Kunden zu gewinnen. Nutze sie aktiv, indem du dein Umfeld um passende Kontakte bittest.

3. Umsatz mit Bestandskunden steigern

Bestandskunden generieren f√ľr mehr Umsatz

Du musst nicht immer neue Kunden gewinnen, wenn du mehr verkaufen willst. Oft ist folgende Frage viel wichtiger:

Wie hältst du deine Bestandskunden und holst noch mehr aus ihnen heraus?

Unternehmen kostet es durchschnittlich siebenmal mehr, einen Neukunden zu gewinnen, als einen bestehenden Kunden zu halten.

Im Bereich der Investitionsg√ľter kostet es noch ein Vielfaches mehr als das. Manchmal geht es um den Faktor 5000.

Die meisten fokussieren sich auf die Frage, wie sie neue Kunden gewinnen können und vergessen, was sie bereits haben und nutzen können.

Vorteile von Bestandskunden

Bei deinen Bestandskunden genießt du bereits Vertrauen. Sie sind es gewohnt, bei dir etwas zu kaufen. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit enorm, dass sie erneut deine Produkte und Dienstleistungen kaufen werden. Dazu brauchst du nur das richtige Angebot.

Vorteile:

  • Warm: Bestandskunden sind besonders warm, weil du deine Qualit√§t bereits unter Beweis gestellt hast. Du genie√üt volles Vertrauen.
  • Effizient: Wenn du den Bedarf deiner Kunden kennst und ein passendes Produkt hast, kannst du ihnen z√ľgig etwas Neues verkaufen.
  • Upselling-Option: Du hast die M√∂glichkeit, dem Kunden eine gr√∂√üere Menge oder ein teureres Produkt zu verkaufen. Hast du ein Produkt, das einen noch gr√∂√üeren Nutzen bringen kann und teurer ist? Dann biete es ihm an.¬†
  • Downselling-Option: Du kannst Kunden auch ein g√ľnstigeres Produkt aus deinem Sortiment verkaufen, wenn es zu seinen Bed√ľrfnissen passt.
  • Crossselling-Option: Beim Crossselling empfiehlst du deinem Kunden, neben dem Basisprodukt weitere Produkte zu kaufen. In Onlineshops siehst du Crossselling zum Beispiel in Form von: ‚ÄěKunden, die das kauften, kauften auch‚Ķ‚Äú

Merken: Wenn du mehr verkaufen willst, spielt es keine Rolle, ob du einen neuen Kunden gewinnst oder deinem bestehenden Kunden etwas Neues verkaufst. Es ist allerdings deutlich effizienter und einfacher, Bestandskunden f√ľr deine Umsatzstrategie zu nutzen.

4. Networking

Networking als klassische Akquise

Networking bedeutet vereinfacht, pers√∂nliche und berufliche Beziehungen zu pflegen. Es geh√∂rt zu den klassischen Ma√ünahmen, um Kunden zu gewinnen. Du baust dir ein Netzwerk auf und sorgst f√ľr Verkaufsm√∂glichkeiten und Empfehlungen.¬†

Je größer dein Netzwerk ist, desto mehr Sichtbarkeit erreichst du.

Gute Beziehungen sind deshalb ein Kapital, das deinem Unternehmen zu mehr Umsatz verhelfen kann.

Vorteile von Networking

Networking kannst du sowohl offline als auch online auf sozialen Netzwerken betreiben. Das gelingt dir am besten, wenn du anderen hilfst.

Vorteile:

  • Erh√∂hte Sichtbarkeit: Je gr√∂√üer deine Sichtbarkeit ist, desto h√∂her sind deine Chancen auf eine Weiterempfehlung. Du kannst dein Netzwerk langfristig nutzen, um aktiv danach zu fragen.
  • Informationsressource: Neben den M√∂glichkeiten zur Kundengewinnung kann ein gutes Netzwerk auch eine Quelle f√ľr wichtige Informationen sein. Du kannst z.B. auf LinkedIn eine Frage stellen, die dann ein Pool an Experten f√ľr dich beantworten.
  • Bessere Umgebung: Erfolgspartner sind unheimlich wichtig f√ľr deine Motivation, wie ich bereits in dem Beitrag √ľber das Geheimnis der Motivation erw√§hnt habe. Ein gutes Netzwerk ver√§ndert dein Umfeld und beeinflusst deinen Erfolg positiv.

Wenn du dir ein gutes Netzwerk aufbauen willst, geht das nicht von heute auf morgen. Du musst langfristig Energie hineinstecken, um später etwas herausholen zu können.

Merken
: Networking ist eine Strategie, die dir langfristig neben neuen Kunden viele weitere Vorteile bringen kann. Betrachte diese Methode als langfristige Investition und frage dich immer, wie du anderen helfen und ihnen einen Mehrwert bieten kannst.

5. Angebote und Rabatte

Du kannst Kunden mit Angeboten einen Kaufanreiz geben. Wenn du eine monatliche Mitgliedschaft anbietest, könnten die ersten 14 Tage gratis sein.

So können Kunden einen ersten Eindruck von deinem Angebot gewinnen.

Beispiele f√ľr diese Strategie sind Sportstudios oder der Musikanbieter Spotify.¬†

Das Unternehmen hat mit dieser Methode weltweit Millionen Kunden gewinnen k√∂nnen. Wenn K√§ufer von einem Produkt oder einer Dienstleistung √ľberzeugt sind, bleiben sie in der Regel Mitglied.

Ein weiterer Anreiz kann eine Geldzur√ľckgarantie sein. Sobald du mithilfe von Anreizen Kunden gewinnst, kannst du die oben genannten Strategien f√ľr Bestandskunden nutzen. Auf diese Weise maximierst du deinen Umsatz.

Zeitrabatte können Unentschlossenen einen weiteren Grund geben, den Kauf nicht weiter aufzuschieben.

Mit Mengenrabatten hingegen kannst du daf√ľr sorgen, dass ein Kunde mehr von dir kauft.

Noch mehr Wissenswertes zum Thema Rabatte findest du hier.

Vorteile von Angeboten und Rabatten

Anreize sind besonders sinnvoll, wenn du eine Liste von potenziellen Kunden, die auf dein Produkt aufmerksam geworden sind. Mit Angeboten kannst du sie zum Kauf bewegen, wenn sie vorher Einwände hatten.

Vorteile:

  • Motiviert Unentschlossene: Sie funktionieren besonders gut, wenn Kunden dein Angebot kennen, aber noch unentschlossen sind.
  • F√∂rdert Mund-zu-Mund-Propaganda: Gute Angebote sprechen sich herum und werden von Kunden empfohlen. Dadurch kannst du zus√§tzlich auf dein Angebot aufmerksam machen.
  • Einfach umzusetzen: Du kannst Rabatte leicht umsetzen. Achte darauf, dass sie zu deiner Branche und zu deinem Produkt passen.

Merken: Rabatte sind eine gute Gelegenheit, um Kunden kostenlos auf dein¬†Angebot aufmerksam zu machen oder Unentschlossene zu √ľberzeugen.

6. Direktwerbung

Mithilfe der Direktwerbung gewinnst du den passenden Kunden, indem du ihn pers√∂nlich anschreibst. Das kannst du beispielsweise √ľber Briefwerbung oder √ľber Social-Media-Plattformen tun.

Auch E-Mails z√§hlen theoretisch dazu. In Deutschland musst du dabei allerdings einiges rechtlich beachten, was in diesem Beitrag ausf√ľhrlich erkl√§rt wird.

Dabei solltest du unbedingt vermeiden, wahllos eine Liste von möglichen Kunden zu erstellen und automatisierte Schreiben zu versenden. Das ist unpersönlich und funktioniert nicht besonders gut. 

Besch√§ftige dich mit deinen idealen Kunden und finde mehr √ľber sie heraus. Anschlie√üend kannst du sie pers√∂nlich mit Namen anschreiben. Idealerweise solltest du ihnen erkl√§ren, warum du ausgerechnet die jeweilige Person angeschrieben hast und nicht eine andere.

Vorteile von Direktwerbung

Direktwerbung ist so effektiv, dass einige Unternehmen ausschließlich von ihr leben.

Vorteile:

  • Wirkungsvoll: Wenn du dein Anschreiben auf einen einzelnen Kunden zuschneidest, ist es besonders wirkungsvoll. Die meisten Direktanschreiben werden gelesen, wenn sie gut geschrieben sind.¬†
  • Vielseitig: Direktwerbung funktioniert f√ľr viele Branchen und Produkte / Dienstleistungen. Du kannst online √ľber soziale Medien und offline √ľber Briefwerbung Kunden gewinnen.
  • Messbar: Du kannst einfach nachvollziehen, wie effektiv dein Anschreiben war. Dazu musst du dir nur anschauen, wie viele Kunden du angeschrieben hast und wie oft auf deine Nachricht geantwortet wurde.

Merken: Mit Direktwerbung kannst du in vielen Branchen effektiv neue Kunden gewinnen. Achte darauf, dass dein Text personalisiert ist. Vermeide automatisierte Massenanschreiben!

7. Optimiere deine Webseite

Mit einer guten Webseite generierst du automatisch Kunden. So hast du regelmäßig warme Leads.

Kunden finden dich haupts√§chlich √ľber die Suchmaschine. Im zweiten Schritt muss deine Webseite sie √ľberzeugen, damit sie bei dir Anfragen platzieren.

Achte dabei auf ein ansprechendes Design, verkaufsf√∂rdernde Inhalte und Grafiken. Insbesondere solltest du deine Seite auch f√ľr Suchmaschinen optimieren, damit sie √ľberhaupt erst gefunden wird.

Dazu solltest du die Suchbegriffe in deine Texte einbauen, die deine Zielgruppe sucht. Woher du sie findest? 

Nutze dazu den Keyword Planner. Das ist eine Software von Google, die dir relevante Begriffe zu deiner Branche und deinem Produkt vorschlägt.

Wie du nun passende Suchbegriffe findest und wie du die kostenlose Software nutzen kannst, erfährst du hier. Du siehst, wie viele Leute durchschnittlich im Monat nach deinem Angebot und weiteren relevanten Begriff suchen.

Vorteile einer optimierten Webseite

Eine gute Webseite fördert dein Inbound-Marketing. Das bedeutet: Du gehst nicht zu deinen Kunden, sondern deine Kunden kommen automatisch zu dir.

Vorteile:

  • Verl√§sslich: Sobald deine Seite optimiert ist und f√ľr relevante Suchbegriffe gefunden wird, wirst du regelm√§√üig und verl√§sslich neue Kundenanfragen erhalten.
  • Automatisierte Anfragen: Mit guten Text- und Videoinhalten √ľbernimmt deine Seite die √úberzeugungsarbeit f√ľr dich. Deine Webseite kann theoretisch den gesamten Prozess f√ľr dich √ľbernehmen ‚Äď angefangen vom ersten Kontakt bis hin zum Verkaufsabschluss.
  • Zeitsparend: Du hast mehr Zeit, weil du wenig bis gar nicht im Verkaufsprozess involviert bist.

Merken: Wenn du Zeit und Energie in deine Webseite investierst, kann sich das kurz- und langfristig f√ľr dich lohnen. Optimiere deine Seite deshalb f√ľr Suchmaschinen, verwende ein ansprechendes Design und erstelle √ľberzeugende Inhalte.

8. Kooperationen

Kooperationen helfen Unternehmen, einander Kunden zuzuspielen. In der Praxis hei√üt das: Du wirbst f√ľr deinen Partner und er f√ľr dich.¬†

So eine Partnerschaft kann spontan aus dem Networking entstehen oder nachdem du nach Empfehlungen gefragt hast.

Du kannst aber auch speziell nach einem passenden Unternehmen suchen und eine Partnerschaft vorschlagen. Achte darauf, dass das Unternehmen zu deinem passt.

Wie findest du das heraus?

Deine Produkte und Dienstleistungen können nicht den gesamten Bedarf deines Kunden denken. Suche dir deshalb strategische Partnerschaften, die deinen Kunden zusätzlich nutzen können.

Frag dich, was in deinem Sortiment fehlt, das du nicht anbieten kannst. Und umgekehrt: Was kannst du anbieten, das einem anderen Unternehmen fehlt? 

Vielleicht hast du bereits Unternehmen im Sinn, die passen könnten. Wen könntest du noch heute kontaktieren und eine Kooperation vorschlagen?

Beispiel: Ein Eventplaner k√∂nnte eine Partnerschaft mit einem Fotografen eingehen. Ein Anbieter, der Plakatwerbung f√ľr Restaurants erstellt, k√∂nnte mit Lebensmittellieferanten kooperieren.

Vorteile von Kooperationen

Kooperationen schaffen eine typische WIN-WIN-Situation f√ľr beide Partner.

Vorteile:

  • Warm: √Ąhnlich wie beim Empfehlungsmarketing erh√§ltst du √ľber deine Partnerschaften warme Leads. Du musst keine √úberzeugungsarbeit bei neuen Kunden leisten.
  • Langfristig: Kooperationen halten normalerweise √ľber l√§ngere Zeit. Dadurch hast du die Chance, regelm√§√üig neue Kunden √ľber deinen Partner zu bekommen.
  • Unkompliziert: M√∂gliche Partner lassen sich leicht √ľberzeugen, da eine gute Kooperation f√ľr beide Seiten nur Vorteile hat.

Merken: Mit Kooperationen kannst du regelm√§√üig warme Anfragen √ľber deine Partner erhalten. Achte darauf, dass du f√ľr die Partnerschaft ein passendes Unternehmen w√§hlst. Ihr solltet euch einander vervollst√§ndigen.

9. Facebook- und LinkedIn-Gruppen

Wenn du deine Zielgruppe genau kennst, kannst du sie auf Facebook und LinkedIn finden. Daf√ľr musst du keine bezahlte Werbung schalten.

Du kannst neue Kunden gewinnen, indem du in passenden Gruppen aktiv bist. Wenn du etwa Steuerberater bist, kannst du in Unternehmergruppen gehen. Du nutzt deine Expertise und beantwortest dort Fragen zu steuerlichen Themen.

Mit hilfreichen Tipps positionierst du dich als Experte in der Gruppe. Das gleiche Prinzip funktioniert auch f√ľr viele andere Branchen, Produkte und Dienstleistungen.

Wenn du zum Beispiel Diätcoach bist, kannst du dich in Abnehmgruppen engagieren. In solchen Gruppen kannst du dich auch mit deinen Kunden befreunden und direkt mit Ihnen in Kontakt treten.

Au√üerdem kannst du in der Gruppe hilfreiche Beitr√§ge teilen, die den Menschen mit ihren Herausforderungen und W√ľnschen helfen.¬†

Je wertvoller deine Beiträge und Antworten sind, desto höher ist dein Status als vertrauensvoller Experte. Passende Gruppen findest du, indem du entsprechende Suchbegriffe in die Suchleiste dieser Plattformen eingibst.

Vorteile von Gruppen

In Gruppen auf soziale Medien finden sich Leute mit gleichen Interessen. Indem du dich beteiligst, wirst du sichtbar f√ľr deine potenziellen Kunden. Alternativ kannst du auch deine eigene Gruppe gr√ľnden.

So hast du immer einen Pool an möglichen Kunden, auf die du kostenlos zugreifen kannst.

Vorteile:

  • Warm: Indem du den Menschen hilfst und dich als Experte positionierst, genie√üt du Vertrauen. Du kannst so warme Anfragen generieren oder Leute anschreiben, die dich bereits kennen.
  • Pers√∂nlich: Du kommst direkt mit m√∂glichen Kunden in Kontakt und baust eine direkte Beziehung zu ihnen auf. Dadurch erf√§hrst du auch mehr √ľber ihre Herausforderungen und W√ľnsche.
  • Vielseitig: Du kannst Gruppen vielseitig nutzen, um Kunden zu bekommen. Entweder trittst du bestehenden Gruppen bei oder gr√ľndest deine eigene. Du kannst Anfragen generieren und Direktwerbung betreiben. √úberzeugte Kunden k√∂nnen dich auch anderen Gruppenmitgliedern empfehlen.

Merken: Gruppen in sozialen Medien sind eine gute Möglichkeit, direkt mit deinen Kunden in Kontakt zu kommen und dich als Experte zu positionieren. Achte darauf, dass du die Gruppenregeln einhältst und gute Umgangsformen hast.

10. YouTube

Über YouTube kannst du mit passenden Videos zu deiner Branche deine Sichtbarkeit erhöhen. Erstelle hilfreiche Videos, die deiner Zielgruppe weiterhelfen.

Wenn du zum Beispiel in der Fitnessnische bist, kannst du Tipps zum Muskelaufbau geben oder Trainingspläne erklären.

Wichtig ist, dass du regelmäßig Videos erstellst. Erwarte nicht, dass du mit dieser Strategie gleich morgen Kunden gewinnst.

Wenn du auf YouTube Kunden kostenlos bekommen willst, musst du langfristig denken. Zuerst brauchst du Sichtbarkeit. Dazu musst du die richtigen Suchbegriffe in deinen Videotiteln benutzen.

Außerdem kann es eine Weile dauern, bis deine Videos einem breiten Publikum vorgeschlagen werden. Der Algorithmus von YouTube belohnt nämlich besonders diejenigen, die regelmäßig Videos posten.

Auch musst du erst das Vertrauen deiner Zielgruppe auf dieser Plattform gewinnen und dich als Experte positionieren.

Meinen YouTube-Kanal findest du hier.

Vorteile von YouTube

YouTube ist die größte Videoplattform und kann dich einer großen Gruppe sichtbar machen.

Vorteile:

  • Gro√üe Reichweite: YouTube erreicht in fast jeder Branche Zielgruppen aufgrund seiner Gr√∂√üe. Videoinhalte werden zus√§tzlich auch √ľber die Google-Suche gefunden. Das f√∂rdert die Sichtbarkeit.
  • Automatisierte Anfragen: Sobald du dich als Experte positioniert hast und viele Videos von dir gefunden werden, arbeiten deine Inhalte automatisch f√ľr dich. Sie √ľberzeugen Kunden und k√∂nnen Anfragen generieren.
  • Effektiv: Mit Videos zeigst du deinen Kunden deine ganze Pers√∂nlichkeit. Du kannst gro√ües Vertrauen aufbauen, weil sie nicht nur deine Inhalte wahrnehmen. Sie sehen auch deine K√∂rpersprache und h√∂ren dich sprechen, wodurch du sie effektiv √ľberzeugen kannst.

Merken: YouTube ist eine langfristige Werbestrategie, um kostenlos Kunden zu akquirieren. Produziere deshalb kontinuierlich hilfreiche Videos f√ľr deine Zielgruppe, um sichtbar zu werden.

11. Podcasts

Dirk Kreuter Podcast

Bei Podcasts musst du nicht unbedingt an einen eigenen Kanal denken. Du kannst auch als Gast beweisen, dass du hilfreiche Tipps f√ľr deine Zielgruppe hast.

So sorgst du f√ľr mehr Sichtbarkeit und kannst auf diese Weise Anfragen generieren.¬†

Wie kannst du dabei vorgehen?

Suche nach Podcasts aus deiner Branche. √Ąhnlich wie bei der Kooperation mit anderen Unternehmen solltest du passende Podcaster finden.

Die direkte Konkurrenz kommt dazu nicht infrage. Aber wenn du etwa Ern√§hrungsberater bist, k√∂nntest du in einem Podcast f√ľr eine bestimmte Sportart auftreten.¬†

Vielleicht bist du Experte f√ľr Naturheilkunde und nimmst an Podcasts √ľber Ern√§hrung, Gartenarbeit, Gesundheit oder Kosmetik teil.

Sobald du eine passende Show gefunden hast, kannst du die Person √ľber Social Media kontaktieren.

Nat√ľrlich darfst du auch als langfristige Strategie einen eigenen Podcast erstellen, falls dich das Thema interessiert.¬†

Dieser Kanal wird von Jahr zu Jahr beliebter und zieht immer mehr Kunden an, wie du auf dieser Seite sehen kannst.

Meinen¬†Podcast findest du √ľbrigens hier.

Vorteile von Podcasts

Obwohl Podcasts noch nicht die Reichweite von YouTube haben, werden auch sie immer beliebter. 

Vorteile:

  • Automatisierte Anfragen: Wenn du als Gast in einem Podcast √ľberzeugst, kannst du Anfragen generieren. Das funktioniert, solange der Podcast sichtbar bleibt und Kunden sich die Folge mit dir anh√∂ren.
  • Gro√üe Reichweite: Als Gast kannst du unter Umst√§nden deine Reichweite schnell vergr√∂√üern, wenn der Podcast viele Abonnenten hat.
  • Effektiv: Als Gast in einem Podcast kannst du mit deiner Pers√∂nlichkeit und Expertise gl√§nzen. Deine Stimme kann ein wichtiges Instrument sein, um Menschen zu √ľberzeugen.

Merken: Podcasts kannst du kurzfristig besonders effektiv nutzen, indem du als Gast in etablierten Kanälen auftrittst. Langfristig kannst du auch einen eigenen Kanal erstellen.

Fazit

Vielleicht dachtest du bisher, dass du nur mit einem riesigen Werbebudget viele Kunden generieren kannst.

Du hast viele Gratisoptionen kennengelernt. In vielen Fällen kannst du so Neukunden noch heute gewinnen.

Das bedeutet f√ľr dich: Schluss mit Ausreden... und Attacke!

Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, greif zum Telefon und ruf eine Liste von Kunden an. Vergiss dabei deine Bestandskunden nicht.

Oder kontaktiere andere Unternehmen und dein Netzwerk, um Empfehlungen zu bekommen! Direktwerbung ist auch eine gute Gelegenheit, um zeitnah Kunden zu erhalten.

Vergiss dabei aber nicht, langfristig zu denken. Es gibt hervorragende Möglichkeiten, deine Sichtbarkeit zu erhöhen, wie mit Networking, einer guten Webseite, Gruppen in sozialen Medien und Content-Kanälen wie YouTube.

So generierst du langfristig Kundenanfragen und musst dadurch weniger selbst auf Kunden zugehen, weil sie dich finden. Das spart dir Zeit und Energie, die du in dein Wachstum stecken kannst, um noch erfolgreicher zu werden.

In diesem Sinne w√ľnsche ich dir eine fette Beute!

Du willst online mehr Sichtbarkeit generieren? Dann hol dir mein Buch "Unfaire digitale Dominanz".

‚Äć

Inhaltsverzeichnis

√úber den Autor:

Fragen und Antworten:

Wie kann man mit Facebook Kunden gewinnen?

Auf Facebook gibt es zwei M√∂glichkeiten. In Facebook-Gruppen finden Unternehmen passende Kunden, mit denen sie direkt oder √ľber Gruppenbeitr√§ge in Kontakt treten k√∂nnen.

Zweitens ermöglicht Facebook bezahlte Werbung. Unternehmer können Anzeigen schalten, die der jeweiligen Zielgruppe angezeigt wird.

‚Äć

Wie gewinne ich Kunden am Telefon?

Die Kundenakquise am Telefon l√§uft entweder √ľber warme oder kalte Kontakte. Bei letzterem hat der Kunde zuvor noch keinen Kontakt mit dem Anrufer bzw. dem Unternehmen gehabt.

Bei der Kaltakquise gilt es, den Kunden zu √ľberzeugen, m√∂gliche Einw√§nde zu behandeln und m√∂glichst einen Besuchstermin zu vereinbaren, wo dann der Verkaufsabschluss zustande kommt.

‚Äć

Worauf wartest du noch?

Vereinbare jetzt ein kostenloses Strategiegespräch mit einem unserer Experten und lasse dich kostenlos beraten:

Optimiere deinen Verkauf mit praxiserprobten Vorlagen und Skripten, die individuell auf dein Angebot angepasst werden

Werde dank plattform√ľbergreifendem Marketing zum Marktf√ľhrer deiner Branche

Finde neue Mitarbeiter, lerne sie digital ein und errichte Prozesse, die deine Unternehmensabläufe optimieren