Menü

Einen erfolgreichen Abschluss machen! Mit Teamwork zum Erfolg

Beitrag
teilen
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Im heutigen Business & Persönlichkeitsentwicklungs Beitrages der Kategorie Verkauf und Vertrieb erkläre ich euch, warum es wichtig ist, als Team erfolgreich zu werden. Mich hat eine Sprachnachricht von einem meiner Verkäufer erreicht, der meine Hilfe benötigt! Mit Teamwork haben wir gemeinsam einen erfolgreichen Abschluss erzielt. Worum genau es geht, erfährst du im Beitrag!

Mit Teamwork zum erfolgreichen Abschluss

Ab und an möchten meine Telefonverkäufer natürlich auch meine Unterstützung haben. Und jetzt habe ich von einem Telesales eine Nachricht und einen Namen bekommen. Da gibt es jemanden, der sich für ein Seminar anmelden möchte, aber unschlüssig ist.

„Hallo Dirk, hier ist der Pierre. Und zwar bräuchte ich wieder deine Hilfe. Oliver war übrigens nicht dieses Jahr, sondern letztes Jahr bei Umastz Extrem in Wien mit dabei. Der hatte jetzt bei mir schon Train the Trainer gebucht, hat aber kalte Füße bekommen und wieder storniert.

Seine Hauptsorge ist, dass das Seminar viel zu groß wird und ihm die Individualität fehlt, weil er mit dir auch mal ein paar Worte unter vier Augen wechseln möchte. Es wäre ganz lieb, wenn du ihm da einen passenden Kommentar auf die Ohren legst.

Am schönsten wäre natürlich, wenn du das besprechen könntest mit Oliver. Wenn du willst, nehmen wir uns auch mal ein paar Minuten zurück und können das in Ruhe miteinander besprechen. Ich weiß ja nicht, wie da so deine persönliche Planung für das Seminar aussieht.

Ich schicke dir wie immer gleich den Namen nochmal separat per WhatsApp. Bis dahin liebe Grüße. Ciao, ciao.“

Und dann kann der Telefonverkäufer ihm das Video schicken und dann kucken wir mal. Das ist für viele mega cool, wenn sie zwar mit den Jungs am Telefon beschäftigt sind, aber wenn dann von mir selbst nochmal ein Video kommt per WhatsApp, das können viele gar nicht fassen. Aber das ist ja auch cool.

Das mache ich dann jetzt mal. Noch ein bisschen Sturmfrisur. Ich bin gerade gelandet von der Karibik nach Frankfurt und dann bin ich die Nacht über geflogen und gelandet. Dann sehen die Haare so aus.

Persönliche Nachricht von Dirk

Lieber Oliver, der Pierre hat mir gesagt, dass du Bedenken hast, dass beim Train the Trainer zu viele Leute kommen. Ich freue mich, wenn zu viele Leute kommen, weil ich dann gutes Geld verdiene. Aber ich kann dir jetzt schon sagen, es sind sechs Tage.

Und ich bin von morgens bis abends immer da und kann eben auch auf alle Fragen eingehen. Und was ich dir anbieten kann, wenn dir das wichtig ist, ein Vier-Augen-Gespräch. Dann suchst du dir einen Mittag aus. Und an dem Mittag werden wir dann gemeinsam Mittag essen separat von der Gruppe an einem eigenen Tisch.

Und da kannst du dann alle Fragen, die bis dahin dann nicht beantwortet wurden, mit mir gerne klären. Also das ist dann, glaube ich, nicht eine volle Stunde. Aber so Pi mal Daumen 45 Minuten werden wir beide zusammen Mittag essen. Das kriegen wir hin.

Das musst du dem Pierre dann klar machen. Und der Pierre sagt das dann der Laura, meiner Assistentin. Und die plant das dann ein. Und dann suchst du dir auch einfach den Tag aus, den du gerne haben möchtest. Das ist mein Angebot. Ansonsten ist es eine überschaubare Gruppengröße.

Also ich hätte gerne 100. Und so wie das im Moment aussieht, werden wir die 100 auch erreichen. Und du bist schon Verkaufstrainer. Also du kannst die Erfahrungen auch alle selbst machen. Aber das kostet extrem viel Zeit, noch viel mehr Geld, nämlich das Geld, das du liegen lässt, weil du diese Tipps nicht kennst, die ich für dich habe. Und es ist frustrierend.

Und es reicht ja, wenn ich diese Frustration hatte und du die nicht auch nochmal machen musst. Pierre wird dir die Nachricht schicken. Wenn du sagst, „Alles klar, überzeugt mich,“ dann melde dich an.

Ansonsten wünsche ich dir so oder so fette Beute. Lieben Gruß.

So ist das. Also wenn ich helfen kann, dann helfe ich gerne. Das ist ja nicht so, dass da die Telefonverkäufer sind und da die Chefs. Sondern wir sind ein Team. Wir wollen zusammen erfolgreich sein. Der Telesales freut sich und Oliver, der das bekommt, freut sich auch. Und ich freue mich, wenn Oliver dann zum Seminar kommt.

Weitere Beiträge zum Thema

„Sack zu“ Abschlusstechniken im Vertrieb – Kreuter.TV Q & A

„Welches Buch zum Thema Verkauf, Vertrieb, Marketing haben Sie zuletzt gelesen?“

Die größten Probleme deutscher Verkäufer

Die beste Methode zur Neukundengewinnung

Die Struktur des Verkaufsgesprächs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willst du mehr verkaufen?

Mein Name ist Dirk Kreuter, und ich helfe Unternehmern zu mehr Verkäufen. Stellt sich nur die Frage: „Deinem auch?“

Über Dirk Kreuter

Dirk Kreuter ist einer der einflussreichsten Vordenker zu den Themen Vertrieb, Verkauf und Akquise, sowohl online wie offline. Er hält schon seit 1990 begeisternde Vorträge und ist Autor von über 50 Büchern & Hörbüchern.

Willst du mehr verkaufen?

Mein Name ist Dirk Kreuter, und ich helfe Unternehmern zu mehr Verkäufen. Stellt sich nur die Frage: „Deinem auch?“

Willst du verkaufen lernen?

Erhalte jetzt regelmäßig wertvolle Tipps