Menü

Dein Umfeld formt deinen Charakter

Beitrag
teilen
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Wenn du in deinem nahen Umfeld jemanden hast, der dich runterzieht, der nicht möchte, dass du dich veränderst, dann wird er dir - vielleicht unbewusst - immer wieder schlechte, negative Glaubenssätze und Gedanken einpflanzen. Doch dein Umfeld und deine Glaubenssätze bestimmst du selbst.

Was ist Erfolg?

Ist Erfolg für dich, dass du eine möglichst dicke Brieftasche hast? Heißt Erfolg, dass du eine Frau findest, mit der du angeben kannst? Dass du möglichst viele Designer-Klamotten trägst? Dass du das größte Haus in der Nachbarschaft hast? Dass du gesund bist? Dass du ruhig und ohne Sorgen schlafen kannst? Dass du eine Familie hast, die hinter dir steht?

Jeder definiert Erfolg für sich selbst. Und jeder macht das individuell. Wenn es für den einen bedeutet, das schnellste Auto zu fahren, dann ist das so. Bitte fühle dich nicht schlecht, wenn deine Definition eine andere ist. Du spielst einfach ein anderes Spiel.

Erfolg wird nicht durch Geld definiert. Erfolg bedeutet für jeden etwas anderes.

Leute sagen Dinge, wie, erst, wenn du eine Million auf dem Konto hast, dann bist du erfolgreich. Oder dass du ein paar Aufführungen deiner Kids oder ihrer Geburtstage verpassen musst. Sie sagen, that´s Business. Es ist wichtig, dass du Erfolg für dich definierst.

Was bedeutet Erfolg für dich?

Spiele dein Spiel. Lebe dein Leben. Darum geht es. Ja, wenn du Erfolg möchtest, dann wirst du dir natürlich auch dafür den Arsch aufreißen müssen. Natürlich wirst du Opfer bringen müssen. Und du musst auch Rückschläge einplanen. Das gehört dazu. Wenn es so einfach wäre, dann hätte es schon wer anderes gemacht.

Also achte auf dein Umfeld. Wenn dir jemand Steine in den Weg legen will, wenn er dir deinen Traum schlecht redet, dann halte einfach Abstand.

Was willst du mit solchen Freunden? Hast du solche Freunde? Dann frage dich eins, sind das Freunde? Erst machen sie sich lustig über das, was du vorhast. Und später geben sie damit an, dich mal gekannt zu haben.

Baue dir ein Umfeld, dass dich antreibt. Dass dich nach vorne bringt. Dass dich unterstützt und dir aufhilft, wenn du mal wieder stürzt. Das gehört dazu. Niederlagen und Stürze sind Teil des Erfolges.

Wichtig ist, dass du dich darauf einstellst. Dass du sagst, scheiß drauf, ich ziehe das jetzt durch. Was soll denn passieren? Wieso ist Deutschland so hinterwäldlerisch? Wer hier scheitert, wer hinfällt und stürzt, wird sofort an den Pranger gestellt. Ach, guck mal, das ist doch der, der es nicht geschafft hat. Na und?

Du kennst jetzt einen Weg, wie es nicht geht. Dreck abklopfen und einen anderen Weg finden. Es ist dein Leben. Wenn du nichts erwartest, nichts investierst, nichts riskierst, dann kann dir nichts passieren. Und es wird auch nichts passieren. Gar nichts. 

In diesem Sinne, fette Beute.

Weitere Beiträge zum Thema

Die allerwichtigste Podcast-Folge deines Lebens

Die 72 Stunden Regel

Der Thermostat-Effekt: Die Limitierung im Kopf

Dein Umfeld formt deinen Charakter

Das wichtigste Video deines Lebens – der Weg zum Traumberuf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willst du mehr verkaufen?

Mein Name ist Dirk Kreuter, und ich helfe Unternehmern zu mehr Verkäufen. Stellt sich nur die Frage: „Deinem auch?“

Über Dirk Kreuter

Dirk Kreuter ist einer der einflussreichsten Vordenker zu den Themen Vertrieb, Verkauf und Akquise, sowohl online wie offline. Er hält schon seit 1990 begeisternde Vorträge und ist Autor von über 50 Büchern & Hörbüchern.

Willst du mehr verkaufen?

Mein Name ist Dirk Kreuter, und ich helfe Unternehmern zu mehr Verkäufen. Stellt sich nur die Frage: „Deinem auch?“

Willst du verkaufen lernen?

Erhalte jetzt regelmäßig wertvolle Tipps