Menü

Die richtige Vorbereitung: Der Plan am Vorabend

Beitrag
teilen
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Wann macht es Sinn, seinen Tag zu planen? Wann macht es Sinn, die Tour zu planen, wenn du im Vertrieb unterwegs bist? Wann solltest du planen? Die Antwort kommt jetzt.

Plane am Vorabend deinen nächsten Tag

Hast du das schon einmal erlebt, dass du nachts wach wirst, weil dein Unterbewusstsein dich weckt und sagt „Hey, du wolltest noch einen Kunden anrufen. Du wolltest noch einen Termin machen. Du wolltest doch noch jemanden Unterlagen schicken.“

Schon einmal erlebt? Passiert den meisten. Ganz normal. Ich habe ein Seminarteilnehmer erlebt, der dann gesagt hat „Herr Kreuter, also ich habe immer einen Block und einen Stift auf dem Nachttisch liegen und ich schreibe das dann an schnell auf und dann kann ich weiterschlafen.“

Und ich habe ihm gesagt „Hey, wie wäre es, wenn du gar nicht erst wach wirst? Das wäre natürlich noch besser.“ Also, unser Unterbewusstsein arbeitet die ganze Zeit, ob wir es mitbekommen oder nicht. Und auch nachts, wenn wir schlafen.

Also musst du deinem Unterbewusstsein sagen, jetzt mal Ruhe.

Wie bringst du Ruhe in dein Unterbewusstsein?

Indem du immer den nächsten Tag planst am Vortag. Mache daraus ein Ritual. Das Letzte, was du arbeitsmäßig machst, an deinem Tag ist, den Tag entleeren. Hast du alle Aufgaben erledigt?

Die Aufgaben, die nicht erledigt sind, die schiebst du eben auf zukünftige Termine, überträgst sie. Aber alles, was du jetzt wegarbeitest und organisierst, damit muss sich dein Unterbewusstsein nicht mehr beschäftigen. Also mache den Plan für den nächsten Tag immer am Vortag, am Vorabend.

Und dann wirst du sauber durchschlafen und musst dir keinen Block auf den Nachttisch legen, dass du irgendwas notierst. Übrigens Picasso soll gesagt haben:

„Ein Mann, der sich auf seine Chance nicht vorbereitet, kann sich nur blamieren.“

Ich finde, erstens, das gilt auch für Frauen und zweitens es gilt gerade für den Vertrieb. Also plane deinen nächsten Tag am Vortrag.

Und ich wünsche dir fette Beute.

Weitere Beiträge zum Thema

„Verkaufstrainer muss sich nicht verkaufen, nur als Lichtgestalt präsentieren.“ Jeder ist Verkäufer!

Die richtige Vorbereitung: Der Plan am Vorabend

Dirk intern: Das Ende einer Ära – Keine angestellten Trainer, kein Bestseller Forum mehr…

Dirk Kreuter in Florida! Zwischen Alligatoren, Everglades & Online Marketing

Dirk Kreuter singt – Popstar in the making (Outtake Vertriebsoffensive Würzburg) FAIL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willst du mehr verkaufen?

Mein Name ist Dirk Kreuter, und ich helfe Unternehmern zu mehr Verkäufen. Stellt sich nur die Frage: „Deinem auch?“

Über Dirk Kreuter

Dirk Kreuter ist einer der einflussreichsten Vordenker zu den Themen Vertrieb, Verkauf und Akquise, sowohl online wie offline. Er hält schon seit 1990 begeisternde Vorträge und ist Autor von über 50 Büchern & Hörbüchern.

Willst du mehr verkaufen?

Mein Name ist Dirk Kreuter, und ich helfe Unternehmern zu mehr Verkäufen. Stellt sich nur die Frage: „Deinem auch?“

Willst du verkaufen lernen?

Erhalte jetzt regelmäßig wertvolle Tipps