Mindset für Erfolg

Beitrag
teilen
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Dein Mindset für Erfolg - 19 Mindset Nuggets

Mindset für ERfolg

Welches Mindset braucht man, um erfolgreich zu sein? Welche innere Einstellung musst du entwickeln? Was ist wichtiger – Verkaufen oder Marketing, Experte zu sein oder eher Marketing-Genie? Welcher Denkfehler hindert dich am Reich werden? Wird man reich, wenn man die Komponenten Geld und Zeit aneinander koppelt? Wann ist die beste Zeit, zu starten? Wie wichtig ist Geduld, wenn du erfolgreich werden möchtest?

Die beiden Unternehmer Gary Vee Vaynerchuk (aus New York) und Tai Lopez (aus Beverly Hills) sprachen auf einer Konferenz in Dubai mit 400 Teilnehmern vor einem internationalen Publikum über Mindset, Verkauf, Marketing und Erfolg

Ich möchte die 19 wichtigsten Punkte aus diesen beiden Vorträgen mit Dir teilen.

Be Positive, B+

Be positive, oder auch in Kurzform “B+”. Was heißt es, positiv zu sein? In welchen Situationen musst du positiv denken? Warum ist ein positives Mindset und positives Denken so wichtig? Positives Denken ist allgemein wichtig, nicht nur für dein Business, sondern auch für den Umgang mit Menschen in alltäglichen Situationen, ob auf der Arbeit oder in der Uni. Eine positive Einstellung zum Leben zu haben macht glücklich. Und glücklich sein will jeder Mensch. Habe keine Angst vor neuen Herausforderungen oder Problemen. Sei optimistisch und siehe neue Aufgaben als Chance an, daran zu wachsen. 

Deine Ziele haben nichts mit deinen aktuellen Umständen zu tun.

Deine aktuelle Situation und deine Vergangenheit hat nichts mit deiner Zukunft zu tun. Es ist egal woher du kommst, was dir im Leben Negatives passiert ist, wie du aufgewachsen bist oder welche schlechten Erfahrungen du gemacht hast. Du kannst jederzeit entscheiden, dass du Vollgas gibst und dafür sorgst, dass deine Zukunft besser wird als es deine Vergangenheit vielleicht war. 

Das liegt an dir und an sonst niemandem! Sind wir mal ehrlich: fast niemand von uns hatte eine “Bilderbuchkindheit”, jeder hat schlechte Erfahrungen gesammelt. Es kann und darf keine Ausrede sein, sich nicht zu verwirklichen und das zu machen, was dir Spaß macht. Gerade wenn es uns schlecht ging sollten wir den Gedanken fassen, dass wir uns unsere Zukunft besser gestalten und glücklich werden.

Die wichtigste Fähigkeit ist Verkaufen

Marketing ist wichtig, damit Menschen auf dich aufmerksam werden. Warum ist verkaufen so wichtig? Betrachten wir mal die folgenden Beispiele: Du verkaufst dich bei der Wohnungssuche, du verkaufst dich im Vorstellungsgespräch, du verkaufst dich bei einer Präsentation in der Universität. Verkauf ist also nicht nur der Verkauf von Produkten, sondern auch von Dir selbst. Du musst verkaufen können, um Deine Gesprächspartner überzeugen zu können. 

Marketing brauchst du, damit Gesprächspartner auf Dich aufmerksam werden. Nochmal zusammengefasst: Marketing zum Aufmerksam machen, Verkaufen zum Überzeugen. 

Das Schöne ist, dass du beide Komponenten Verkauf und Marketing lernen kannst. Beides sind Skills, die uns nicht angeboren sind. Möglicherweise hat der ein oder andere Talent, klar, aber lernen können wir es alle.

Don't teach people

Unterrichte Menschen nicht! Kein Mensch will lernen, sondern alle wollen Ergebnisse sehen. Wenn du jemandem etwas verkaufen möchtest, dann verkaufe ihm Resultate. Richte den Blick der Menschen auf die Ergebnisse. 

Wenn ein Kunde bei Dir einen Onlinekurs kauft, dann kauft er das Ergebnis bzw. das, war er nach Durcharbeiten deines Kurses erreichen kann. 

Wenn du dir einen Videokurs über Videobearbeitung und Videoschnitt kaufst, dann kaufst du dir das Ergebnis “Skills”, Videos zu bearbeiten.

Hebele mit Geld den Faktor Zeit Mindset

Reiche Menschen leisten sich beispielsweise Fahrer, um die Zeit im Auto produktiv nutzen zu können. Reiche Menschen werden für Resultate vergütet und entkoppeln ihren Verdienst von ihrer aufgebrachten Zeit.

Es ist ein Denkfehler, Zeit gegen Geld tauschen. Damit sind wir sehr limitiert, da der Faktor Zeit für alle gleich ist. Wir alle haben 24 Stunden pro Tag. Arme Menschen tauschen Zeit gegen Geld. Lies auch hierzu den folgenden Artikel: Reich werden als Angestellter

Kurzum: Reiche Menschen kaufen sich Zeit und nutzen diese dann. Arme Menschen tauschen Geld gegen Zeit und verschwenden sie.

Zuerst fremde als Kunden

Such dir fremde Menschen, die dein Produkt kaufen. Verkaufe nicht zuerst an deine Freunde. Das gleich sozialer Nötigung. Nutze nicht die soziale Verpflichtung deiner Freunde aus. 

Stell dir vor: du baust eine Beziehung zu deinen Freunden auf. Deine Freunde kaufen dann nicht das Produkt oder die Dienstleistung, sondern weil sie dich mögen und dich nicht enttäuschen wollen. 

Verschenke dein Produkt und deine Dienstleistung an Freunde und verlange nicht indirekt von ihnen, dass sie bei dir kaufen. Das sind keine echten Verkäufe.

Marketing-Genie vor Experte!

Es bringt dir mehr Umsatz, wenn du ein Marketing-Genie bist. Wenn du es (dein Produkt) nicht verkaufen kannst, ist es nichts wert.

Ein Freund von Tai Lopez konnte selbst kein Klavier spielen. Er hatte das Ziel, einen Anfängerkurs für Klavierspieler zu entwickeln. So hat er sich einen Klavierlehrer engagiert und mit diesem den Videokurs erstellt. Damit hat der Freund von Tai Lopez 400.000 € Umsatz gemacht. 

Er war kein Experte, hatte aber das richtige Mindset und wusste, wie man den Anfängerkurs verkauft.

Produzent vor Konsument

Bist du Konsument oder Produzent auf Social Media? Ein Konsument ist jemand, der Inhalte von Produzenten auf Social Media Plattformen konsumiert. Als Produzent produzierst du selbst Inhalte, um langfristig Umsatz generieren.

Du produzierst ein einziges mal ein Video und das generiert Traffic für deine Website, bzw. für dein Produkt oder deine Dienstleistung. Den Aufwand, den du in ein Video steckst, kann sich sehr lohnen.

Nimm dir die Zeit und werde Produzent auf verschiedenen Social Media Plattformen.

Starte-jetzt-Mindset!

Wann ist die beste Zeit zu starten? Sei es ein neuer Job, eine neue Liebe, eine neue Sportart, ein neuer Wohnort, ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung. Den perfekten Zeitpunkt gibt es nicht.

Der beste Zeitpunkt ist vor 10 Jahren gewesen: Überlege dir mal, wo du heute stehen würdest, wenn du vor 10 Jahren angefangen hättest, sei es mit Aktien, anderen Investments in deine Persönlichkeit oder mit deinem Business. Du könntest das Ziel “finanzielle Freiheit” schon längst erreicht haben. 

Was ist der zweitbeste Zeitpunkt zum Starten? Gestern! 

Also, worauf wartest Du? Starte und leg endlich los, dich selbst zu verwirklichen

Setze dein geld sinnvoll ein

Es geht nicht darum reich zu sein, sondern darum, was du mit dem Geld machst. Welche Erfahrungen sammelst du mit deinem Geld? Welche Glücksmomente erzeugst Du? Wie hilfst Du anderen Menschen mit dem Geld?

Erzeuge Mehrwert und Nutzen mit Deinem Geld.

Benutze Keywords im Video

Ein spezieller Tipp für YouTuber unter uns: Nutze die Keywords auch in deinen Videos, da die Sprache im Video analysiert wird und für die Einstufung der Relevanz herangezogen wird. 

Ein weiterer Tipp für Instagram: Nutze Bilder von frontalen Gesichtern in Posts und alles, was mit der Familie zu tun hat.

Orientiere dich an den besten

Was macht der Beste in deiner Branche? Lerne die Methoden von dem Besten kennen, adaptiere sie und setze sie in deinem Stil um. 

Was macht der Beste so gut, dass du es auf dein Business anwenden kannst. Orientierung an anderen hat nichts mit “kopieren” oder “nachmachen” zu tun. 

Dein Mindset sollte eher sein, dich an anderen zu orientieren und die Dinge besser umzusetzen als dein bester Konkurrent. Konkurriere nicht, dominiere!

mindset der Bootcamp-Mentalität

In der Militär-Sprache ist ein Bootcamp ein Trainingslager für Soldaten, bei dem nur trainiert, gegessen und geschlafen wird. Je nach sozialer Situation ist das natürlich schwierig: Deine Kinder brauchen Aufmerksamkeit, du willst sicher auch deine Freizeit genießen. 

Wenn du fokussiert sein willst, dann informiere dein Umfeld, dass du arbeiten willst.Vermittle, dass du zum Beispiel für die nächsten 90 Minuten nicht verfügbar sein wirst. Etabliere die Bootcamp-Mentalität für deine eigenen Projekte. 

Poste häufig auf allen Kanälen

Poste insgesamt mehr als 25 Posts in allen Kanälen pro Tag. Dazu gehören keine Stories bei Instagram. Somit vergrößerst du deine Reichweite.

Interessante Kanäle für die Zukunft

Nutze TikTok, um eine junge Zielgruppe zu adressieren und LinkedIn für dein Business. Baue über LinkedIn Business-Kontakte auf.

Es war nie so einfach wie heute

Wenn du es jetzt nicht schaffst, erfolgreich zu werden, dann liegt es an dir. In den letzten 10 Jahren war es noch nie so einfach wie heute, etwas zu erreichen. Heutzutage gibt so viele Möglichkeiten, um erfolgreich zu werden. Starte jetzt!

Social Media ist nicht schlecht

Soziale Netzwerke sind in ihrem “Wesen” nichts schlechtes. Wir Menschen tragen mit unseren schlechten Inhalten dazu bei, dass Social Media schlecht wird. 

Wir Menschen sind diejenigen, die Social-Media Plattformen mit Inhalten füllen. Wenn diese Inhalte schlecht sind, dann liegt das an uns. Die Menschen sind schlecht, die Social Media nutzen und es mit schlechten Inhalten überfüllen.

Habe Geduld

Habe Geduld und scheitere nicht an deiner Ungeduld: wir leben aktuell in einer Instant-Zeit. Wir bekommen alles jetzt auf Knopfdruck. Ein Business aufzubauen bedarf Zeit und harte Arbeit. Erwarte nicht zu viel und lass Dir Zeit. Gras braucht seine Zeit, um zu wachsen und es wächst nicht schneller, wenn man dran zieht. Erfolg hat mit Mathematik zu tun: eine gewisse Grundanzahl an Kontakten, Fehlern und Erfahrungen ist notwendig.

Braucht man Heldenreisen im Marketing?

Wir alle lieben Helden, die Heldenreise, vom Tellerwäscher zum Millionär, jeder Speaker hat seine Heldenreise erzählt. Schätze die dunklen Seiten deines Lebens. Unsere Vergangenheit gehört zu uns, zu unserer Persönlichkeit, die wir heute sind. Ausnahmslos jeder Mensch hat seine persönliche Geschichte mit schlechten Erfahrungen, die dunklen Seiten sind wichtig, da du sonst nicht diejenige Persönlichkeit wärst, zu der du dich entwickelt hast.

Zusammenfassung

Du hast nun die 19 wichtigsten Mindset-Nuggets von Tai Lopez und Gary Vee an der Hand. Mach etwas draus! Starte jetzt und warte nicht bis nach irgendwelchen definierten Termin (“nächste Woche fange ich mit Sport an”). Nein! Dann startest du nie. Raus aus der Komfortzone und Attacke!

Ich wünsche Dir fette Beute!

Dein Dirk

Weitere Beiträge zum Thema

Pareto-Prinzip: So nutzt du es richtig!

Effizienz: 7 Tipps um erfolgreicher und besser zu arbeiten

Bias: Hüte dich vor diesen Trugschlüssen

Mehr Effizienz mit der Pomodoro Technik

Zigaretten, Alkohol, Zucker? So änderst du deine Gewohnheiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willst du mehr verkaufen?

Mein Name ist Dirk Kreuter, und ich helfe Unternehmern zu mehr Verkäufen. Stellt sich nur die Frage: “Deinem auch?”

Über Dirk Kreuter

Dirk Kreuter ist einer der einflussreichsten Vordenker zu den Themen Vertrieb, Verkauf und Akquise, sowohl online wie offline. Er hält schon seit 1990 begeisternde Vorträge und ist Autor von über 50 Büchern & Hörbüchern.

Willst du mehr verkaufen?

Mein Name ist Dirk Kreuter, und ich helfe Unternehmern zu mehr Verkäufen. Stellt sich nur die Frage: “Deinem auch?”

Willst du verkaufen lernen?

Erhalte jetzt regelmäßig wertvolle Tipps