Menü

12 Stufen zum Erfolg: Dirk Kreuters Philosophie zu Einwandbehandlungs-Techniken

Beitrag
teilen
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Die 35 Techniken in der Einwandbehandlung sind Gold wert! Doch musst du wirklich alle 35 Techniken in- und auswendig kennen? Das erfährst du in diesem Beitrag!

Die besten Techniken zur Einwandbehandlung

Ich glaube, ich war schon fünf Jahre im Vertrieb als freier Handelsvertreter, als ich überhaupt erstmal gelernt habe: Was ist Einwandbehandlung?

Bis dahin habe ich den Begriff gekannt, doch ich wusste nicht, dass es dazu richtige Techniken gibt. Unbewusst habe ich alles Mögliche schon ausprobiert und eingesetzt, aber richtig bewusst frühestens nach fünf Jahren.

Euch muss das nicht so gehen und deshalb solltet ihr euch früher mit solchen Techniken beschäftigen. Ich kenne mittlerweile etwa 35 verschiedene Einwands-Techniken, das heißt: Gesprächsmuster, Sprachmuster, die du immer wieder variieren kannst, je nach Situation, Kunde, Käufertyp und je nach Aussage. Um richtig zu kontern.

Die Einwände sind in der Regel gleich:

  • „Kein Interesse!“,
  • „Keine Zeit!“,
  • „Kein Bedarf.“,
  • „Das ist mir zu teuer!“,
  • „Schicken Sie mir Unterlagen, wir haben es schon.“,
  • „Wir sind zufrieden.“,
  • „Wir wollen nicht wechseln.“,
  • was auch immer…

Und jetzt gibt es eben entsprechende Techniken, wie du damit umgehen kannst. Ich kenne 35, ungefähr. Wenn meine Trainer und ich mit Teilnehmern arbeiten, setzen wir in der Regel zwölf ein.

Zwölf Techniken zur Einwandbehandlung reichen aus

Zwölf Techniken, die wirklich gut funktionieren und mit denen du zum Erfolg kommst. Nimm noch einen Gedanken mit: Es geht nicht darum, 35 Techniken zu beherrschen. Es geht darum, vielleicht drei oder vier gute Techniken richtig zu verinnerlichen und dann immer wieder einzusetzen.

Bruce Lee soll mal gesagt haben:

„Ich habe keine Angst vor dem Kämpfer, der 10000 verschiedene Kicks kann. Ich habe Angst vor dem Kämpfer, der 10000 mal den gleichen Kick trainiert hat.“.

Es geht also nicht darum, dass du 10000 verschiedene Arten zu treten kennst, es geht darum, dass du eine Art 10000 mal geübt hast und damit perfektionierst.

Das gleiche gilt für die Einwandbehandlung, die Vorwandbehandlung. Sieh zu, dass du drei, vier Techniken 10000 mal geübt hast. Und du wirst deutlich erfolgreicher sein, als wenn du 35 Techniken kennst, aber keine richtig beherrscht.

In diesem Sinne wünsche ich dir bei der Einwandbehandlung die richtigen Techniken, richtig gut trainiert und dann „Fette Beute!“. Willst du die Techniken kennenlernen? Dann komm zu mir in das Seminar.

Im Idealfall in die VertriebsOffensive. Sei dabei und lerne mindestens ein Dutzend Techniken kennen. In dem Sinne: Gefällt dir der Beitrag, dann kommentiere ihn, empfehle ihn weiter und

ich wünsche dir fette Beute!

Weitere Beiträge zum Thema

Die Erfolgsprinzipien – Anleitung zur gefestigten Persönlichkeit

Die arme Fliege!!! | Am Ende liegst du tot auf dem Rücken… | Die richtige Strategie für Erfolg

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren und meine schlimmsten Fehler!

Die 6 Erfolgsfaktoren für mehr Umsatz – mehr Gewinn

Das entscheidet über deinen Erfolg! Welcher Business Typ bist du?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willst du mehr verkaufen?

Mein Name ist Dirk Kreuter, und ich helfe Unternehmern zu mehr Verkäufen. Stellt sich nur die Frage: „Deinem auch?“

Über Dirk Kreuter

Dirk Kreuter ist einer der einflussreichsten Vordenker zu den Themen Vertrieb, Verkauf und Akquise, sowohl online wie offline. Er hält schon seit 1990 begeisternde Vorträge und ist Autor von über 50 Büchern & Hörbüchern.

Willst du mehr verkaufen?

Mein Name ist Dirk Kreuter, und ich helfe Unternehmern zu mehr Verkäufen. Stellt sich nur die Frage: „Deinem auch?“

Willst du verkaufen lernen?

Erhalte jetzt regelmäßig wertvolle Tipps